Zum Inhalt nach oben

Entlassfeiern der Werkrealschule und der Realschule

30.07.2021

Am 23.07.2021 war es für die Abschlussklassen der Werkrealschule und Realschule soweit. Sie wurden in der Sport- und Kulturhalle feierlich verabschiedet. Trotz der Corona-Auflagen konnte für die Schüler/innen und ihre Familien durch die festliche Dekoration eine stimmungsvolle Atmosphäre geschaffen werden.

In der Werkrealschule erreichten 19 Schüler/-innen den Hauptschulabschluss und 10 Schüler/-innen den Werkrealschulabschluss. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den Schulleiter Herrn Weber, erfolgte die Ansprache der Konrektorin Frau Mock unter dem Leitmotiv einer Schiffsreise, die ebenso wie eine Schulkarriere von Höhen und Tiefen begleitet und ja auch in den meisten Fällen im sicheren Hafen endet bzw. von Erfolg gekrönt ist. Den musikalischen Höhepunkt bildete ein von Evelin Gont aus der 9f gespieltes Klavierstück.

Die sich daran anschließende Entlassfeier der Realschule, mit 97 Schüler/-innen die die Mittlere Reife Prüfung erfolgreich bestanden haben, begann mit einer Rede des Schulleiters. Trotz der erschwerten Bedingungen, welche die Schüler/-innen im vergangenen Schuljahr aufgrund von Corona bewältigen mussten, betonte Herr Weber die Gleichwertigkeit des diesjährigen Realschulabschlusses zu anderen Abschlussjahrgängen und würdigte die Leistung jedes/r einzelnen Schülers/-in, welche zu einem erfolgreichen Abschluss am Alfred-Delp-Schulzentrum geführt hat. Florian Bahm (10c) untermalte die Feierlichkeit durch ein von ihm vorgetragenes Posaunenstück.

Allen Abschlussschüler/-innen gratulierte Bürgermeister Toni Löffler per Videobotschaft und wünschte ihnen viel Erfolg für die Zukunft. Ebenfalls per Videobotschaft gratulierte Herr Wermke in seiner Funktion als Elternbeiratsvorsitzender, der die Leistung der Abschlussschüler/-innen angesichts der pandemiebedingten Widrigkeiten für umso bemerkenswerter erachtete. Auch vergaß er nicht, den Eltern, deren häusliche Belastung durch Corona in den meisten Fällen höher als zu normalen Schulzeiten war, seinen Respekt und Dank für die Unterstützung ihrer Kinder auszusprechen. Ganz analog waren die Vertreterinnen der SMV Aileen Koch und Leonie Pflaum auf der Feier, die den Schüler/-innen zu ihren erfolgreichen Abschlüssen gratulierten. Schließlich verabschiedeten sich die Klassenlehrer/-innen mit einer persönlichen Rede von ihren jeweiligen Klassen, bei denen sie die vergangenen gemeinsamen Jahre Revue passieren ließen und gute Wünsche für die Zukunft der Schüler/-innen aussprachen. Auch die einzelnen Klassen dankten durch individuelle Beiträge für die gemeinsame Zeit und die Unterstützung durch die Klassenlehrer/-innen sowie Fachlehrer/-innen.

Im Anschluss an die Zeugnisübergabe wurden zahlreiche Belobigungen und Fachpreise vergeben. Den Gemeindepreis für hervorragende Leistungen erhielten Fabio Adams mit einem Notendurchschnitt von 1,1 (9f), Dorina Radanics mit einem Notendurchschnitt von 1,6 (10f) sowie Melissa Weiß mit einem Notendurchschnitt von 1,0 (10a).

Durch besonderes soziales Engagement zeichneten sich immer wieder Dorina Radanics und Denise Stitou aus, die den diesbezüglichen Preis der Sparkasse redlich verdient hatten.

Die im Freien aufgestellten Fotostationen boten für die Absolventen/-innen und ihre Familien nach dem offiziellen Ende der Entlassfeiern die Möglichkeit, diesen besonderen Tag mit der Kamera festzuhalten.

zurück zu „Aktuelles“