Betriebsbesichtigung der SEW-Eurodrive

09.04.2019

Am 8.4.2019 besuchten die Klassen 9b und 9c in Begleitung ihrer beiden Lehrer Sophia Henrichs und Imme Friedmann den Betrieb SEW-Eurodrive in Graben-Neudorf. Die Betriebsbesichtigung erfolgte im Rahmen des im BORS-Unterrichts.

Vor Ort erfuhren die Schüler/ -innen einen Einblick in die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten bei SEW. Der Betrieb bietet klassische Ausbildungen, duale Studiengänge und das Studium plus (Studium & Ausbildung) an. Neben den verschiedenen Einsatzorten und Aufgabenbereichen der einzelnen Berufe, wie z.B. Mechatroniker, Industriemechaniker, technischer Produktdesigner, Fachinformatiker, Industriekaufmann etc., bekamen die Jugendlichen auch einen Einblick in den Aufbau des Unternehmens. Am interessantesten war aber laut Schüleraussagen, die Werksführung. Hier konnten die verschiedenen Stationen eines Produktes verfolgt werden und den Mitarbeitern über die Schulter geschaut werden. Die Tour führte durch den Wareneingang über verschiedene Fertigungshallen, die Montage und den Versand. Vor allem in der Montagehalle mussten die Jugendlichen aufpassen, nicht in den Weg der vielen selbstfahrenden Fahrzeuge zu laufen. SEW setzt voll auf die Industrie 4.0, sodass auch eine Teststrecke für mobile Logistikassistenten besichtigt werden konnte. Hier wird erprobt, wie man die Mitarbeiter in den Montage- und Fertigungshallen durch digitale Technik unterstützen kann.

„Das war ein gelungener Ausflug, bei dem man einen guten Einblick in die vielfältige Arbeitswelt eines Industriebetriebes bekam“, so die Meinung der Teilnehmer/ -innen.

zurück zu „Aktuelles“