nach oben

virtueller Rundgang

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Seite „Schularten“

Werkrealschule

Die Werkrealschule umfasst die Klassen 5 bis 10. Diese Schulart vermittelt eine grundlegende und erweiterte allgemeine Bildung und orientiert sich an lebensnahen Sachverhalten und Aufgabenstellungen. Hierdurch werden die praktischen Begabungen Ihres Kindes gefördert.

Mögliche Abschlüsse

  • Mittlerer Bildungsabschluss am Ende Klasse 10 (Werkrealschulabschluss)
  • Hauptschulabschluss am Ende von Klasse 9 oder 10

Pädagogisches Konzept

  • Klassenlehrerprinzip
  • kontinuierliche Begleitung und Beratung der Schülerinnen und Schüler
  • Unterrichtsangebot auf G- und M-Niveau
  • in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik der Klassen 5 und 6 in Deutsch, Mathe und Englisch jeweils eine Unterrichtsstunde mehr pro Woche im Vergleich zur Realschule
  • bei entsprechendem Notenbild vereinfachter hausinterner Wechsel zwischen den Schularten möglich
  • Diagnoseverfahren und individuelle Förderung in allen Jahrgangsstufen
  • Sprachförderung und Förderung bei LRS
  • Kompetenzanalyse AC in Klasse 7 mit anschließender Beratung und individueller Förderung als zentraler Baustein der beruflichen Orientierung
  • Unterstützung und Beratung durch unsere Schulsozialarbeit