Handballteam des Schulzentrums in der Entwicklungsphase

05.02.2019

Seit Oktober gibt es am Schulzentrum eine Handball-AG. Neben Spielern aus den umliegenden Vereinen sind auch viele Schüler zum Erlernen der Sportart in der AG. Nun stand das erste Turnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ an. Die Jahrgänge 2004 bis 2007 durften am Montag in Stutensee-Blankenloch gegeneinander antreten. Bei einem super organisierten Turnier spielte das Team gegen die späteren Sieger vom ESG Bretten. Die Spieler des ESG stammen zu einem großen Teil aus einem Badenliga C-Jugend Team. Körperlich und spielerisch waren sie den jungen Spielern aus Ubstadt deutlich überlegen. Die 2006er Jungs schafften es nicht Tim und Jonathan (beide Jg. 04) in Szene zu setzen oder ausreichend zu unterstützen. Es fehlte das Zusammenspiel und der Zug zum Tor eines jeden einzelnen Spielers. So verlor das Team deutlich gegen die Brettener.

Auch in den weiteren Spielen waren die Schüler aus Ubstadt körperlich unterlegen, doch das Zusammenspiel und die Einzelleistungen der Spieler wurden immer besser. Von Spiel zu Spiel steigerte sich die Leistung der Mannschaft und auch die Stimmung wurde besser und besser. Jeder Ballgewinn, jedes Tor und jede der vielen Torhüterparaden wurden gefeiert. Auch wenn die Leistungen letztendlich nicht für die nächste Runde beim Turnier ausreichen, so haben die Jungs sich an diesem Tag von ihrer besten Seite gezeigt und sich deutlich weiterentwickelt.

Mit Vorfreude sehnen sich die Sportler nun dem Turnier der Jahrgänge 2006 und jünger entgegen.

zurück zu „Aktuelles“