Streitschlichter am Alfred-Delp-Schulzentrum

Wir bauen Brücken

Seit über 10 Jahren gibt es an unserer Schule ausgebildete Streitschlichter, die den Schülern in Konfliktsituationen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie helfen ihnen dabei, Lösungen für einen Streit zu finden, mit denen beide Parteien zufrieden sind. Lösungen ohne Sieger und Verlierer. Die Schlichter treten dabei nicht als urteilende Richter auf, sondern als neutrale Vermittler. So können Schüler mit Hilfe von Schülern lernen, Konflikte auch ohne die Lehrer fair und konstruktiv aufzulösen.

Der Schmetterling ist das Markenzeichen unserer Streitschlichter. Er steht dafür, dass beide Streitenden gleich behandelt werden, und dass ihre Standpunkte und Gefühle gleichermaßen wichtig sind. Nur so können sinnvolle Lösungen gefunden werden. Nur so kann ein Schmetterling richtig fliegen.

Unsere Schlichter werden für diese Aufgabe intensiv geschult und verfügen über ein hohes Maß an sozialer und methodischer Kompetenz. Jedes Jahr haben Schüler der Jahrgangsstufe 7 die Möglichkeit an der Streitschlichter-Ausbildung teilzunehmen, die von Frau Pietreck in Zusammenarbeit mit unseren Schulsozialarbeitern Frau Daubmann und Herrn Machauer angeboten wird.

Unsere Schlichter sind Ansprechpartner für die Klassen 1–5. Die Teams sind im Wechsel während der großen Pausen mit im Grundschulpausenhof, so dass sie bei Auseinandersetzungen schnelle Hilfe anbieten können. Sie sind für alle gut an ihren gelben Schlichterbändern zu erkennen. In einer projektbegleitenden AG haben sie zudem die Möglichkeit, sich über auftretende Schwierigkeiten auszutauschen und Ihr Können weiter zu vertiefen.

Unsere Streitschlichter – eine Institution von Schülern für Schüler.