Adventliche Besinnung in der Grundschule

06.01.2019

Nach einer langjährigen Tradition stimmen sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule an den Adventsmontagen gemeinsam auf Weihnachten ein. Aus diesem Grund treffen sich die Klassen 1-4 mit ihren Klassenlehrerinnen zu Beginn der zweiten Stunde unter dem Adventskranz im Hermann-Gmeiner-Haus zu einem ruhigen und besinnlichen Start in die neue Woche.

Begleitet durch Frau Gutermann an der Gitarre und dem Spiel der Blockflöten AG wird das Licht auch musikalisch in die Vorweihnachtszeit getragen. Jede Woche singen die Kinder dabei eine weitere Strophe der bekannten Adventslieder.

Zum Nachdenken regen die Beiträge der Grundschulklassen an. Mit Gedichten und kleinen Vorträgen geben sie ihren Mitschülerinnen und Mitschülern wichtige Werte zu Weihnachten mit auf den Weg. Auch Konrektorin Frau Mock erinnert die Kinder mit kurzen Geschichten an die gegenseitige Rücksichtnahme, Achtsamkeit und ein gutes Miteinander.

zurück zu „Aktuelles“